Frankfurt

12.-13. April 2012

12.-13.05.2012

Bühnenprogramm am Sonntag

hr iNFO-Bühne in der Mitte der Naxoshalle, Moderation: Conny Bächstädt
11:00 Uhr Hip Hop Dance Show
Younited Streetz
11:15 Uhr Das Abc der Elektrofahrräder – Alles rund um Antriebe,
Akkus und Ergonomie
Wolfram Hartmann, VCD Besser E-Radkaufen
12:15 Uhr Was gibt’s Neues auf dem Fahrradmarkt?
Trends, Ideen und Produktpräsentationen
12:30 Uhr BMX-Show vor der Naxoshalle
Deepend Frankfurt
12:45 Uhr Slow Motion – In 730 Tagen um die Welt mit Fahrrad,
Zelt und Zeichenblock
Buchvorstellung von Jens Hübner
13:15 Uhr Die schönsten Radtouren Rhein-Main
Alexander Kraft, Radelredakteur der Frankfurter Rundschau
13:45 Uhr Ergonomie für Genussradler oder wie wir uns das Radfahren versüßen können
Dr. Kim Alexander Tofaute
14:15 Uhr Radtourismus in Deutschland - Daten, Fakten, Favoriten
Bertram Giebeler, ADFC Frankfurt
14:45 Uhr Hip Hop Dance Show
Younited Streetz
15:00 Uhr Was gibt’s Neues auf dem Fahrradmarkt?
Trends, Ideen und Produktpräsentationen
15:00 Uhr BMX-Show vor der Naxoshalle
Deepend Frankfurt
15:30 Uhr Das Abc der Elektrofahrräder – Alles rund um Antriebe, Akkus und Ergonomie
Wolfram Hartmann, VCD Besser E-Radkaufen
16:00 Uhr Yoga für Radfahrer
Christoph Harrach, KarmaKonsum
16:30 Uhr Rad-Höhenweltrekord: Von Null auf 6.000
Trainings- und Beratungstipps von André Hauschke
16:30 Uhr BMX-Show vor der Naxoshalle
Deepend Frankfurt

Slow Motion – In 730 Tagen um die Welt mit Fahrrad, Zelt und Zeichenblock – Buchvorstellung von Jens Hübner
42 Länder auf fünf Kontinenten, 25.000 Kilometer in zwei Jahren und all das auf zwei Rädern. Seine außergewöhnliche Fahrradtour führte Jens Hübner einmal um den Globus. Vom Start in Osteuropa über Afrika, Indien und Australien bis hin zum Süden und Norden Amerikas gab es viele Etappen – und das übergeordnete Ziel, die Intensität der Langsamkeit zu erfahren und mit offenen Augen die Welt neu zu entdecken. Die faszinierenden Eindrücke kultureller und landschaftlicher Vielfalt hat er in Fotos, Tagebüchern und Zeichnungen festgehalten, mit denen er den Vortrag illustriert.
www.jenshuebner.de

Ergonomie für Genussradler oder wie wir uns das Radfahren versüßen können – Dr. Kim Alexander Tofaute
Wer will sich noch mit wunden Hintern, tauben Händen und schweren Füßen abplagen? Der Radler von heute fährt nicht Rad, weil er muss. Er sieht Radfahren vielmehr als befreiende Möglichkeit, mobil zu sein. Frei von Verkehrsinfarkt und Parkplatznot, und der Natur und sich selbst noch etwas Gutes tun. Daher sollte der Genussradler die Möglichkeiten nutzen, sein Fahrrad ergonomischer zu machen und sich damit das Radfahrleben zu versüßen. Von der Auswahl des richtigen Rades, über die Einstellung des Sattels oder bis hin zu individuellen medizinischen Problemen spricht Dr. Kim Alexander Tofaute.

Bicycle-Show von Younited Streetz
Die Berliner Hip Hop Dance Crew Younited Streetz besteht aus vier erfahrenen Tänzerinnen im Alter von 14 bis 25 Jahren. Auf der VELOFrankfurt werden sie mehrmals täglich eine 10-minütige Bicycle-Show präsentieren, eine Kombination aus Tanz und Fahrradkunst, mit der sie die auf der Messe ausgestellten Räder in ein neues Licht rücken werden. Das Motto: Tanzen ist kein Hobby – es ist eine Leidenschaft!
www.younited-streetz.blogspot.com


Forum „Besser E-Radkaufen“: E-Bike-Kaufberatung durch den VCD Deutschland
Auf der Bühne in der Naxoshalle und am Infostand informieren die E-Rad-Experten des VCD über die neuesten Antriebe, Akkus und Tests von Elektrofahrrädern. Die Fachberatung und das Internetportal www.e-radkaufen.de sollen dazu beitragen, Menschen für Elektrofahrräder zu begeistern und sie zu motivieren, das E-Rad auf Kurzstrecken an Stelle des Autos zu nutzen. Ein Typentest hilft dabei, die persönlichen Anforderungen und Wünsche zu ermitteln und aufzuzeigen, worauf beim Kauf geachtet werden sollte. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und dem Umweltbundesamt.
www.e-radkaufen.de

Rad-Höhenweltrekord: Von Null auf 6.000 – Trainings- und Beratungstipps von André Hauschke
Viel Erfahrung, ein hartes Training, gutes Material und ein überragendes Team haben es möglich gemacht. Am 01. April 2010 konnte André Hauschke  als erster Mensch mit einem Fahrrad die 6000 Meter am höchsten Vulkan der Erde, am Ojos del Salado in der Atacama Wüste Chile, erreichen und die neue Bestmarke (damalig 5840m ü.M) von Meereshöhe aus zu 100 % gefahren (Zitat Hauschke: "Es heißt ja auch schließlich Rad-fahren und nicht Rad-tragen!") auf 6085 Meter ü.n.N. neu aufstellen.
www.outdoor-hauschke.de

Yoga für Radfahrer – Christoph Harrach, KarmaKonsum
Christoph Harrach (Organisator der KarmaKonsum-Konferenz für nachhaltiges Wirtschaften) gilt als Vordenker auf dem Gebiet der nachhaltigen und gesunden Lebensstile. Der Diplombetriebswirt und Yogalehrer lebt getreu seinem Lebensmotto “Du musst selbst die Veränderung werden, die Du in der Welt sehen willst” (Mahatma Gandhi).
www.karmakonsum.de